Wais

Gepostet am

Wais

aus Degerloch (Stuttgart)

Die Familie Wais aus Degerloch (heute Stadteil von Stuttgart), deren Stammvater der am 30. September 1868 in Stuttgart geborene Bäcker Julius Robert Wais ist, führt folgendes Wappen:

Im golden-rot gevierten Schild 1) und 4) eine Raute, 2) und 3) ein wachsender Löwe, jeweils in verwechselten Farben.

Auf dem Helm mit rot-goldenem Wulst und rot-goldener Decke ein Löwe, eine Raute haltend, beide wie im Schild.

Dieses Wappen geht auf ein in der Familie überliefertes Wappen Wais zurück, das vermutlich der genannte Stammvater angenommen hat. Sein Enkel, der am 3. Februar 1941 in Stuttgart geborenen Datenschützer Wolfgang Wais, hat es mit abgewandelter Helmzier wie hier dargestellt am 18. August 1988 für sich und seine Nachfahren, die den Namen Wais führen, angenommen.