Kraus

Kraus

Gepostet am Aktualisiert am

Kraus

aus Pottenstein (Fränkische Schweiz)

Die Familie Kraus, deren Stammvater der 1808 in Pottenstein (Oberfranken) geborene Rindermetzger Johann Kraus ist, führt folgendes Wappen:

Der Schild geteilt durch Wolkenschnitt in Gold und Blau, rechts ein roter Handschuh, links ein Harnbeschauglas (Matula) mit goldener Füllung.

Auf dem blau-golden bewulsteten Helm mit gleichfarbener Decke ein wachsender goldener Adler mit Königshaupt.

Dieses Wappen wurde von dem am 16. März 1950 in Nürnberg geborenen Arzt Dr. med. Thomas Kraus, Nachfahr des genannten Stammvaters in der vierten Generation, für sich und seine Frau Hedy-Christine sowie für alle Nachkommen, sofern Sie den  Namen Kraus tragen, gestiftet, namentlich seine Söhne Frederik Mathias und Henrik Thomas, außerdem für seinen Bruder Jobst und und dessen Nachkommen, sofern Sie den Namen Kraus tragen.